Suche nach brutalen Dieb …

Leipzig – Gohlis-Mitte, Virchowstraße, Zeit: 01. September 2011, gegen 15:15 Uhr
In den Nachmittagsstunden begab sich der unbekannte Dieb in die Pflege- einrichtung. In einem unverschlossenen Patientenzimmer versuchte dieser, Schränke zu öffnen. Durch Pflegepersonal wurde er entdeckt. Beim Verlassen versuchte eine 53-jährige Mitarbeiterin, den Dieb zur Rede zu stellen, er stieß diese zur Seite und flüchtete. Die 53-Jährige stürzte die Treppe hinunter und zog sich Prellungen und eine Kopfplatzwunde zu. Der Polizei liegt eine Personenbeschreibung vom Tatverdächtigten vor. Weiterhin konnte ein Phantombild gefertigt werden:

Personenbeschreibung:
– ca. 170 bis 175 cm
– 20 bis 25 Jahre
– schlanke Gestalt
– mittelblonde Haarfarbe
– schmaler Kinnbart
– Führte einen rot- /lilafarbenen Rucksack mit der Aufschrift „brench“ bei sich.

Phantombild vom Tatverdächtigten



Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Nord, Essener Straße 01 in 04129 Leipzig, Tel. (0341)59350, zu melden. (Ba)