Randalierer am Bahnübergang in Arnsdorf unterwegs

Arnsdorf – Stolpener Straße – S 159, 14.07.2012 – 15.07.2012
Durch Unbekannte wurde in der Nacht zum Sonntag am Bahnübergang, welcher an der S 159/Stolpener Straße gelegen ist, eine Sachbeschädigung begangen. Die Vandalen beschädigten dort zwei Schuten (Abschirmblende einer Lichtzeichenanlage am Bahnübergang/schützt die Leuchtfelder der Signalanlage vor direktem Sonnenlichteinfall) und zogen drei Leitpfosten aus dem Erdreich, welche sie dann in der Gegend herum warfen. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 150,- €. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (jk)