Kabelbrand schnell unter Kontrolle

Lichtentanne/OT Schönfels – (jm) Ein defektes Stromkabel hat am Sonntagabend womöglich den Brand in einem Mehrfamilienhaus in Altrottmannsdorf ausgelöst. Die Untersuchungen der Polizei laufen allerdings noch. Das Gebäude musste vorübergehend evakuiert werden. Aussagen eines Bewohners zufolge stieg aus einer Zwischendecke plötzlich Rauch auf. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Schwelbrand allerdings rasch unter Kontrolle. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach vorläufigen Schätzungen beträgt der Schaden mehrere tausend Euro.