Hoher Schaden bei Einbruch in Übungsobjekt der Feuerwehr

Dresden-Leuben – 21.07.2012, 23.30 Uhr bis 25.07.2012, 08.00 Uhr
Unbekannte drangen gewaltsam in ein Übungsobjekt der Feuerwehr an der Pirnaer Landstraße ein. In dem ehemaligen Bürogebäude brachen sie mehrere Türen auf. In der Folge demontierten und stahlen die Diebe einen Steuerkasten der Brandmeldeanlage, mehrere Heizungsventile und Anschlüsse.

Der Diebstahlschaden beträgt nach ersten Schätzungen um die 60.000 Euro. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.