Rettungshubschrauber-Einsatz nach Arbeitsunfall

Rothenburg/OL – Noeser Straße, 26.07.2012, gegen 06:00 Uhr
Zum Einsatz eines Rettungshubschraubers kam es am Donnerstagmorgen in Rothenburg. Ein 21-jähriger Fleischergeselle wollte gerade seinen Arbeitstag beginnen, als er in der Fleischerei stolperte und in das mitgeführte Fleischermesser fiel. Dabei stürzte er so unglücklich, dass das Messer in seiner Schulter stecken blieb. Schwerverletzt wurde er in ein Krankenhaus geflogen. Hinweise für ein Fremdverschulden als „Unfallursache“ liegen nicht vor. (sh)