117. Fernfahrerstammtisch informierte zum „toten Winkel“

BAB 4, Görlitz – Dresden, Rasthof Oberlausitz-Nord – 01.08.2012, 18:00 Uhr
Am vergangenen Mittwoch hat an der BAB 4 der 117. Fernfahrerstammtisch in den Räumlichkeiten der Rastanlage Oberlausitz-Nord stattgefunden. Über 30 Interessierte informierten sich zum Thema „Toter Winkel“. Immer wieder geschehen schwere Verkehrsunfälle zwischen Kraftfahrzeugen und Fußgängern oder Radfahrern, besonders beim Abbiegen der Fahrzeuge nach rechts. Abhilfe können moderne Spiegelsysteme schaffen, die natürlich richtig eingestellt sein müssen – sonst sind selbst die besten Helferlein nutzlos. Aus diesem Grund gibt es seit knapp einem Jahr auf den Tank- und Rasthöfen Oberlausitz bei Salzenforst einen Spiegeleinstellplatz. Eine andere Variante mit Kamerasystemen stellte ein Referent der Firma Orlaco vor. In seinem Vortrag ging er insbesondere auf die Vorteile der Kameratechnik gegenüber Spiegeln ein.

Der nächste Fernfahrerstammtisch, der im Übrigen für Jedermann gedacht ist, wird am Mittwoch, den 5. September 2012, um 18:00 Uhr im Gastraum des Rasthofes Oberlausitz-Nord stattfinden. Thematisiert werden Neuerungen zu Hauptuntersuchung (HU) und Sicherheitsprüfung (SP). Die Teilnahme ist kostenfrei. (tk)