Zeugenaufruf zu tödlichem Verkehrsunfall

BAB 38 – Im Zusammenhang mit dem tragischen Verkehrsunfall vom Freitag, dem 3. August 2012 bei dem ein 34-jähriger tschechischer LKW-Fahrer und sein 8-jähriger Sohn tödlich verunglückten, sucht die Polizei Zeugen. Gesucht werden Kraftfahrer, die an diesem Tag zwischen 4.30 Uhr und 4.40 Uhr im Bereich der Anschlussstellen Leipzig Süd und Neue Harth unterwegs waren und Hinweise zu Fahrzeugbewegungen geben können. Hier besonders den Fahrer eines unbekannten PKW, der in Richtung Göttingen unterwegs war und mit Warnblinkanlage auf dem Standstreifen hielt, aber auch Pendler, die die Strecke regelmäßig nutzen.

Diese Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst der PD Westsachsen, Tel. (0341)255100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.