Fußgänger mit Vogtlandbahn zusammengestoßen

Zwickau – (md) Am Mittwochnachmittag lief gegen 13:15 Uhr ein 77-jähriger Fußgänger die Äußere Schneeberger Straße in Richtung Stadthalle. An der Kreuzung zur Bergmannsstraße hatte er die Absicht, die Fußgängerampel bei „Grün“ zu überqueren. Dabei kam er vom Fußweg zu weit nach links ab und geriet auf die Gleise. Ein von hinten kommender 45-jähriger Fahrer einer Vogtlandbahn erkannte den Fußgänger auf den Gleisen, leitete eine Gefahrenbremsung ein und kam hinter dem Fußgänger zum Stehen. Der Fußgänger fiel in der weiteren Folge gegen die stehende Vogtlandbahn und wurde verletzt. An der Vogtlandbahn entstand kein Sachschaden.