Dr. Stange: „Zweckoptimismus der Kultusministerin ist fahrlässig!“

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur Meldung des SMK ‚Startschuss für Schuljahr 2012/2013-Unterricht ist abgesichert‘: „Der Zweckoptimismus der Kultusministerin Brunhild Kurth (parteilos) zum Start des neuen Schuljahres ist fahrlässig. Mit mehr Schülerinnen und Schülern und noch mehr vollen Klassen, gleichzeitig mit weniger Lehrern zu starten, ruiniert die Bildungsqualität.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.