Rede von Martin Dulig zur Einbringung des Doppelhaushaltes 2012/2014

„Einen weniger an den Bedürfnissen und Herausforderungen in Sachsen orientierten Haushalt habe ich bisher noch nicht gesehen. Weil die SPD-Landtagsfraktion bereits im Frühsommer geahnt hat, dass es so kommen würde, haben wir alternative Haushaltsgrundsätze entwickelt, die einen Rahmen für einen erfolgreichen, lebenswerten und schuldenfreien Freistaat Sachsen in den nächsten zehn Jahren bilden. Wir wollen innerhalb von zehn Jahren 2,75 Milliarden Euro für Bildung, Kindertagesbetreuung und Ganztagsangebote zur Verfügung stellen.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.