Kliese: „Sachverständige begrüßen Intention des Sportfördergesetzes als Schritt aus der Freiwilligkeit“

„Heute fand im Ausschuss für Schule und Sport des Sächsischen Landtags eine öffentliche Anhörung zum Entwurf der SPD-Fraktion eines sächsischen Sportfördergesetzes statt. Die Sachverständigen begrüßten die Intention des Gesetzentwurfes als wichtigen Schritt aus der Freiwilligkeit.

Frank Schuster, Geschäftsführer des Landessportbundes Sachsen e. V., betonte die Notwendigkeit, die Sportförderung im Landeshaushalt berechenbar und nachhaltig zu verankern. Ebenso begrüßte er die im Gesetzentwurf vorgesehene Fortführung der Verteilung der Mittel über den Landessportbund.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.