Wir müssen jetzt Handeln – Bundesfrauenkonferenz in Leipzig

Wie müssen Strukturen der Erwerbswelt aussehen, damit Frauen gleichberechtigt beteiligt sind? Wie sieht ein geschlechtergerechter Arbeitsmarkt aus? Diese und viele andere Fragen wurden auf der diesjährigen Bundesfrauenkonferenz am 15. & 16. September in Leipzig thematisiert.
Zur Bundesfrauenkonferenz waren viele Expertinnen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft gekommen, um den Fragestellungen in vielen unterschiedlichen Workshops auf den Grund zu gehen. Den Auftakt bildete ein Panel zur Erwerbsarbeit bei dem Renate Künast, Stefanie Nutzenberger vom Ver.di Bundesvorstand und Prof. Dr. Martina Stangel-Meseke, Mitglied im Verband deutscher Unternehmerinnen und eine der Gutachterinnen zum Gleichstellungsbericht der Bundesregierung, die politischen Erfordernisse diskutierten. Mehr zur Bundesfrauenkonferenz in Leipzig gibt es hier..

Den ganzen Beitrag lesen auf: Grüne Sachsen News