SPD Sachsen verabschiedet Resolution zur Herstellung der Rentengerechtigkeit

Dulig: „Nichts über eine Rentenangleichung von Ost und West zu sagen, ist der falsche Weg!“

Im Rahmen des SPD-Landesparteitages in Dresden haben die Delegierten eine Resolution zur Herstellung der Rentengerechtigkeit zwischen Ost und West verabschiedet. Der anlässlich der aktuellen Rentendebatte vom Landesvorsitzenden Martin Dulig eingebrachte Initiativantrag wurde ohne Gegenstimme beschlossen.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.