Zeugenaufruf nach schwerem Verkehrsunfall

Königsbrück – Marktstraße/Zufahrt zum Markt 27.09.2012, gegen 11:10 Uhr Donnerstagmittag hat sich auf dem Königsbrücker Markt ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einer Fahrradfahrerin (73) und einem Lkw der Müllabfuhr (Fahrer 41) ereignet. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet die Seniorin, welche nach ersten Erkenntnissen offenbar ihr Rad am rechten Fahrbahnrand in Richtung Markt geschoben hatte, im Bereich der Zufahrt zum Markt unter den Lkw und wurde von diesem überrollt. Mit schwersten Verletzungen wurde sie per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.
Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, ihre Wahrnehmungen im Polizeirevier Kamenz Tel.: 03578-352-0 zu schildern.
In diesem Zusammenhang werden zudem zwei Zeugen (eine männliche Person im Alter von 50 bis 60 Jahren und eine weibliche Person im Alter von 30 bis 40 Jahren mit kurzen Haaren) gesucht, welche unmittelbar nach dem Unfall die Unfallstelle verlassen haben und möglicherweise sachdienliche Hinweise zur Unfallursache geben können.