Tatverdächtiger Einbrecher festgenommen

Zinnwald – Hochmoorweg, Zeit: 09.10.2012 – 24.10.2012
Am 09.10.2012 betrat ein Unbekannter ein Grundstück am Hochmoorweg und schlug mit einem Stein ein Fensterscheibe ein. Anschließend betrat der Mann das Wohnhaus, durchsuchte alles nach Wertsachen und stahl zwei Geldbörsen mit ca. 500 Euro Bargeld. Außerdem hinterließ er Sachschaden von rund 350 Euro. In den Tagen vor der Tat sowie auch danach wurde in der Gegend von mehreren Zeugen und aufmerksamen Nachbarn ein Mann gesehen. Dieser schlich auffällig um die Häuser und fotografierte. Zwei Anwohnern erschien dies so verdächtig, dass sie dem Mann mit dem PKW folgten und notierten, wo er in welches Auto gestiegen war. Gestern konnten Polizeibeamte den Verdächtigen festnehmen, als er sich wieder in der Nähe aufhielt. Der 45-jährige Tscheche erzählte den Beamten abenteuerliche Geschichten und stritt die Tat ab. Nun erfolgen Spurenvergleiche und kriminalistische Feinarbeit. Die Beamten prüfen weiterhin, ob der Tatverdächtige für vorerst zehn weitere Straftaten in der Region verantwortlich zu machen ist. Wochenlang hatten Einbrüche und Einbruchsversuche in Zinnwald und naher Umgebung für Unruhe in der Bevölkerung gesorgt.