Dulig: „Kassen voll, Land leer“

Martin Dulig, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

„Kassen voll, Land leer – das sind die Folgen schwarzgelber Haushaltspolitik in Sachsen, wie sie Flath und Zastrow heute verkündet haben. Offene und versteckte Sparbüchsen werden aufgefüllt, Investitionen in die Zukunftsfähigkeit bleiben hingegen aus.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.