Fahrzeug am Straßenrand beschäftigt Polizei

Kleinsaubernitz/Wartha – Ortsverbindungsstraße, 11.11.2012, 20:30 Uhr
Am Sonntagabend bekam die Polizei die Mitteilung, dass auf der Ortsverbindungsstraße Kleinsaubernitz/Wartha ein Pkw Mercedes am Straßenrand an einer Einfahrt stehen würde, welcher vorher gegen einen Baum gefahren wäre. Als die Beamten vor Ort eintrafen, versuchte gerade ein Radlader das Fahrzeug abzuschleppen. Der Radlader sowie die am Mercedes befindlichen Personen flüchteten. In einer naheliegenden Ortschaft konnte der Fahrer des Radladers gestellt und vorläufig festgenommen werden. Der 39-Jährige leistete Widerstand gegen die Festnahme und verletzte sich dabei leicht. In der näheren Umgebung des Mercedes wurde ausgelaufener Dieselkraftstoff festgestellt, daher musste die Fahrbahn gereinigt werden. In dem Pkw fand man Utensilien, welche zum Diebstahl von Diesel geeignet sind. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher.
Schadensbilanz an der Unfallstelle des Mercedes‘ sind ca. 600 Euro am Bankett und ca. 2.000 Euro am Fahrzeug. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und vierzehn Kameraden im Einsatz. Bezüglich der Unfallflucht und dem versuchten Dieseldiebstahl hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (jk)