Laster im Graben /Vollsperrung der A 14

A 14 Dreieck Nossen – Magdeburg, Kilometer, Km 35,6, zwischen Ast Leisnig und Mutzschen –
Der Fahrer eines slowakischen 40-Tonnen-Sattelzuges, beladen mit 23 Tonnen Stahlstäben, befuhr gestern gegen 6.30 Uhr die BAB 14, in Richtung Magdeburg. Zwischen den Anschlussstellen Leisnig und Mutzschen kam der LKW auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern, durchbrach die rechte Leitplanke und kippte in den Straßengraben.
Zur Bergung des LKW musste die BAB 14, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr in Fahrtrichtung Magdeburg voll gesperrt werden und in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr war der rechte Fahrstreifen und die Standspur gesperrt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 45.000 Euro.