Zwei Fußgänger von Jeep auf Fußweg erfasst

Chemnitz/OT Sonnenberg – (Kg) Der 19-jährige Fahrer eines Jeep Grand Cherokee befuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 15.05 Uhr, die Fürstenstraße aus Richtung Dresdner Straße. Als er nach links auf die Zietenstraße abbog, verlor er offenbar die Kontrolle über den Jeep. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo es gegen drei Absperrpoller fuhr. Der Jeep durchbrach die Absperrung, rutschte auf den Gehweg und erfasste zwei Fußgänger (w/14, m/6). Das Mädchen wurde dabei schwer verletzt, der Junge erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 1 500 Euro. Die Zietenstraße war zwischen Fürstenstraße und Ludwig-Kirsch-Straße für ca. 1½ Stunden voll gesperrt.