Brand in Einfamilienhaus

Pfaffroda – (Fi) Im Keller eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße im Ortsteil Dörnthal brach am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, ein Brand aus. Es waren mehrere Freiwillige Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden im Löscheinsatz. Das Haus ist wegen starker Verrußungen vorläufig nicht bewohnbar. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Das im Haus wohnende Ehepaar (w: 64/m: 68) blieb unverletzt und kam bei Verwandten unter. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand brach das Feuer im Heizungsraum aus. Die Brandursache ist noch unklar.