Spraydose explodiert

Zeit: 18.12.2012, gegen 16.50 Uhr
Ort: Dresden-Leuben
Gestern Nachmittag explodierte eine Spraydose in einer Wohnung am Heckenweg. Der Wohnungsinhaber (41) blieb unverletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge, hatte der Mann in seinem Bad eine Spraydose direkt neben eine brennende Kerze gestellt. Dies blieb nicht ohne Folgen. Die Spraydose erhitzte sich derart, dass sie letztlich explodierte. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.