Unfall

Ort: Riesa
Zeit: 18.12.2012, 20.33 Uhr
Ein 26-Jähriger fuhr gestern Abend mit einer Suzuki auf der Lauchhammer Straße in Richtung Berliner Straße. Unterhalb der Elbbrücke kam er nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Leitplanke, wurde anschließend über diese geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Das Motorrad rutschte weiter in Richtung Einmündung Bahnhofstraße und blieb dort liegen. Am Motorrad befinden sich kein Kennzeichen. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der letzte Halter nicht identisch mit dem Fahrer ist, welcher übrigens auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und nach Alkohol roch. Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Herkunft des Motorrades aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.500 Euro.