Zur falschen Zeit am falschen Ort

Zittau, Chopinstraße 19.12.2012, 00:40 Uhr
Kurz nach Mitternacht haben Beamte des Polizeireviers Zittau einen jungen Mann auf der Chopinstraße in Zittau kontrolliert. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass gegen den 23-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Nun verbringt der Mann Weihnachten fern der Familie im Gefängnis. Auf der Zittauer Chopinstraße verübten Unbekannte in den zurückliegenden Wochen mehrfach Einbrüche, bei denen insbesondere Werkzeuge, Maschinen und Metallschrott „verschwanden“. Ob der 23-Jährige eventuell auch mit den Taten in Verbindung steht, ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (as)