Brennender Lkw

Oderwitz, Spitzbergstraße 19.12.2012, 09:40 Uhr
Der 45-jährige Fahrer eines Lkw MAN bemerkte am Mittwochmorgen während der Fahrt eine Rauchentwicklung hinter dem Fahrerhaus. Er hatte gerade den Lkw am Fahrbahnrand angehalten und die Fahrerkabine verlassen, als plötzlich das Fahrerhaus in Flammen aufging und dabei völlig ausbrannte. Ursächlich war vermutlich ein technischer Defekt. Die vor Ort gerufenen Wehren aus Spitzkunnersdorf und Leutersdorf mit insgesamt 16 Kameraden löschten den Brand. Das Fahrzeug war jedoch nicht mehr zu retten und wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Personen kamen nicht zu Schaden. Bis zum Abschluss der Bergung gegen 12:40 Uhr kam es zu Verkehrseinschränkungen. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor. (jk)