Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Zeugenaufruf

Zeit: 20.12.2012, 07.40 Uhr
Ort: Dresden-Löbtau
Heute Morgen wurde ein Fußgänger (56) bei einem Verkehrsunfall auf der Lübecker Straße schwer verletzt. Ein 38-Jähriger war mit einem Kleintransporter Ford Transit auf der Lübecker Straße in Richtung Rudolf-Renner-Straße unterwegs. In Höhe der Birkenhainer Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger, welcher die Fahrbahn überquerte. Der 56-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der 38-Jährige erlitte einen Schock und wurde vor Ort medizinisch betreut. Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Insbesondere der Fahrer eines weißen Pkw (Hundefänger), welcher sich im Gegenverkehr befand und auch als Ersthelfer an der Unfallstelle war, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen genommen.