Lkw „fällte“ Strommast

Leubsdorf – (Ki) Ein Lkw befuhr am Donnerstag, kurz nach 10.30 Uhr, die Hauptstraße und streifte dabei einen Strommast aus Beton. Dieser knickte dadurch um. Die Ladebordwand des Lkw wurde aufgerissen.
Der Mast muss ersetzt werden. Dafür macht sich die Vollsperrung der Hauptstraße notwendig. Die Sperrung  besteht seit kurz nach 11 Uhr und soll voraussichtlich bis morgen andauern.
Detaillierte Angaben zum Unfall liegen der Pressestelle zurzeit nicht vor.