Opel kollidierte mit Ford

Chemnitz Stadtzentrum – (Ki) Auf der Kreuzung am Thomas-Mann-Platz kam es am Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, zu einer Kollision zwischen einem Opel und einem Ford. Der 28-jährige Opel-Fahrer fuhr auf der Palmstraße in der Absicht, weiter geradeaus in Richtung August-Bebel-Straße zu fahren. Auf der Kreuzung kam es zum Crash mit einem von der August-Bebel-Straße nach links abbiegenden Ford Mondeo, den eine 18-Jährige fuhr. Es besteht der Verdacht, dass der Opel-Fahrer bei „Rot“ in den Kreuzungsbereich gefahren ist. Die beiden Autofahrer überstanden den Unfall ohne Verletzungen. Rund  4 000 Euro machen insgesamt die Schäden an den Pkw aus.