Polizeipräsident bedankt sich für Zivilcourage

Wie in der gestrigen Medieninformation („Räuber gefasst“) geschrieben, wurde durch das beherzte Eingreifen eines couragierten Zeugen (m/36) der Tatverdächtige verfolgt, festgehalten und anschließend der Polizei übergeben. Der Polizeipräsident bedankt sich persönlich am Donnerstag, den 27. Dezember 2012, 10:00 Uhr in Taucha, Portitzer Straße 54 beim dem mutigen Mann und überreicht diesem ein kleines Dankeschön. Das Treffen findet bei dem Arbeitgeber („Noveda“) des 36-Jährigen statt. Dazu sind die Pressevertreter herzlich willkommen.