Glück im Unglück

Frankenberg – (Hi) Über die Rettungsleitstelle Freiberg wurde der Polizei am frühen Samstagmorgen, gegen 7.45 Uhr, ein Küchenbrand in Frankenberg auf der Freiberger Straße mitgeteilt. Vor Ort eingetroffen, bestätigte sich glücklicherweise der Sachverhalt nur bedingt. Ein 2-jähriger Junge und ein 5-jähriges Mädchen hatten den Herd in Gang gesetzt, auf dem sich ein Karton befand, welcher in Brand geriet. In der Folge schmolz die Abzugshaube und die Wohnung verrußte. Verletzt wurden glücklicherweise weder die Eltern noch die beiden Kinder, der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Im Einsatz befanden sich 19 Kameraden der Feuerwehr von Frankenberg.