Tote bei Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Werdau – (AH) Der Zentrale Verkehrsunfalldienst untersucht Ursache und Hergang eines schweren Verkehrsunfalles, bei dem am Samstag eine 85 Jahre alte Frau verstarb. Nach bisherigen Ermittlungen wollte die Rentnerin in der Zwickauer Straße unmittelbar nach einer Fußgängerampel die Fahrbahn überqueren. Die 38-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden und stieß mit der Fußgängerin zusammen. Die 85-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Am Fiesta entstand Sachschaden von 3.000 Euro. Die B 175 war wegen der Unfallaufnahme für zwei Stunden voll gesperrt, eine Umleitung war eingerichtet.
Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich beim Zentralen Verkehrsunfalldienst zu melden; Telefon 03765/ 500.