Sekundenschlaf führte zu Verkehrsunfall

Auerbach, OT Rebesgrün – (hje) Der 46-jährige Fahrer eines Pkw Citroën fuhr am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Hauptstraße in Rebesgrün in Richtung Treuen. In Höhe Hausgrundstück Nr. 118 verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn nach rechts ab. In der Folge fuhr er gegen einen Verkehrszeichenträger und anschließend in den Gartenzaun des Grundstückes. Dort fuhr er gegen einen Werbeträger und zwei auf dem Grundstück abgestellte Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beträgt ca. 6.000 Euro. Gegenüber der Polizei gab der Fahrzeugführer an, eingeschlafen zu sein.