Dreiste Diebe nutzten Weihnachtsfeiertage für einen Streifzug

Neusalza-Spremberg, Zittauer Straße/Bahnhofstraße/Poststraße/ Talstraße 24.12.2012, 16:00 Uhr – 26.12.2012, 18:30 Uhr

Über die Weihnachtsfeiertage sind Unbekannte in Neusalza-Spremberg in drei Fahrzeuge eingebrochen und haben einen VW Polo gestohlen. Sie entwendeten in der Nacht zum zweiten Feiertag einen in einer verschlossenen Garage eingestellten blauen VW Polo (Baujahr 2002) mit dem amtlichen Kennzeichen GR-LP 406. Der Wert des Fahrzeuges wurde bislang noch nicht beziffert. Nach dem Polo wird gefahndet. Auf einen VW Transporter mit Pritsche hatten es Unbekannte auf der Bahnhofstraße abgesehen. Sie drangen gewaltsam in das gesichert abgestellte Fahrzeug ein und manipulierten anschließend am Zündschloss. Das Starten des VW gelang ihnen nicht. Aus dem Fahrzeug nahmen sie eine Werkzeugtasche im Wert von ca. 500 Euro mit. Am Transporter entstand Schaden von etwa 200 Euro. In einen Citroen, welcher auf der Poststraße gesichert abgestellt war, drangen unbekannte Täter gewaltsam in den Innenraum ein. Sie stahlen das CD-Autoradio der Marke JVC und ein Kasten Bier im Wert von insgesamt ca. 200 Euro. Der angerichtete Sachschaden kann ebenfalls mit etwa 200 Euro beziffert werden. An einem VW, welcher sich in einer Garage auf der Talstraße befand, machten sich Unbekannte zu schaffen. Sie begaben sich in die Garage und schlugen bei dem darin befindlichen VW die Seitenscheibe ein. Aus dem Innenraum entwendeten sie einen Handyadapter. Der Schaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Von den Tätern fehlt in allen Fällen jede Spur. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau auch telefonisch unter 03583 62-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jk)