Räuber gefasst

Ort: Leipzig, OT Altlindenau; Calvisusstraße
Zeit: Montag, 24.12.2012 gegen 23:45 Uhr
Die 43- jährige Geschädigte rief über den Notruf bei der Polizei an und teilte mit, dass sie soeben von einer männlichen Person überfallen wurde. Der Täter näherte sich der Geschädigten von hinten, schlug auf diese ein und versuchte Ihr das Mobiltelefon zu entreißen. Nur durch die Gegenwehr und lauten Hilfeschreien der Geschädigten konnte die Handlung unterbunden werden, so dass der Täter ohne Beute flüchtete. Die Geschädigte wurde nur leicht verletzt. Die auf der  Anfahrt befindlichen Polizeibeamten machten hier die Beobachtung einer in unmittelbarer des Tatortes befindliche männliche Person, die sich versuchte vor den Beamten zu verstecken. Die Polizeibeamten erhielten die nötigen Informationen einer kurzen Personenbeschreibung durch die Geschädigte. Daraufhin unterzogen die Beamten diese männliche Person, die sich an einer Straßenbahnhaltestelle aufhielt einer Kontrolle. Es handelte sich hier um einen 36-jährigen Tunesier. Die Geschädigte erkannte diese Person als den Raubtäter wieder. Bei der vorläufigen Festnahme kam es zu einer Widerstandshandlung des Täters. Dieser konnte zunächst fliehen wurde jedoch durch die Polizei wenig später wieder eingefangen und zur Dienststelle gebracht. Der 36-jährige wurde am nächsten Tag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Ein Haftantrag wurde erlassen. (Vo)