BMW fuhr ins Gleisbett

Görlitz, Kunnerwitzer Straße 28.12.2012, 00:30 Uhr
Der Fahrer eines BMW befuhr in der Nacht zum Freitag die Kunnerwitzer Straße in Richtung Sechsstädteplatz. Trotz Ortsunkenntnis und Tempo-30-Zone war der 26-jährige  auf der Kunnerwitzer Straße wohl zu zügig unterwegs und fuhr am Sechsstädteplatz geradeaus ins Gleisbett der Straßenbahn. Beim Versuch, sich wieder zu befreien, grub er den BMW endgültig ins Schotterbett und musste ihn von einem Abschleppdienst befreien lassen. Mit einem Schaden von etwa 250 Euro am Fahrzeug kam der junge Mann noch glimpflich davon. (as)