BMW fällt Laternenmast

Meerane – (rl) Am Freitagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, war ein 22-Jähriger mit einem 3-er BMW auf der Seiferitzer Allee in Richtung Guteborner Allee unterwegs. Kurz vor einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Auto, kam ins Schleudern und stieß gegen eine, auf dem linken Seitenstreifen stehende, Laterne. Durch den Aufprall wurde die Laterne komplett umgelegt. Bei der Überprüfung des Fahrers, der unverletzt blieb, wurde festgestellt, dass er gar keinen Führerschein besitzt. Der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro.