Betrunken unterwegs

Chemnitz OT Schloßchemnitz – (BR) Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3.15 Uhr, fiel Polizeibeamten während der Streife ein Pkw Ford auf der Leipziger Straße auf, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Während der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei dem 27-jährigen Fahrer Alkoholgeruch fest. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,12 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Seinen Führerschein musste der Ford-Fahrer bei der Polizei abgeben. Zur Sicherheit wurde auch der Pkw-Schlüssel sichergestellt. Gegen den Ford-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.