Schwerer Unfall fordert fünf Verletzte

02828 Görlitz, Am Hopfenfeld 28.12.2012, gegen 12:00 Uhr
Der 62-jährige Fahrer eines VW Golf verlor offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Straßengraben. In der Folge übernahm seine 60-jährige Ehefrau als Beifahrerin das Steuer und lenkte den Wagen wieder auf die Fahrbahn. Da ihr Mann das Gaspedal durchgetreten hatte, prallte der VW frontal auf einen entgegenkommenden VW Polo und schob diesen wiederum gegen einen VW Passat.  Der Unfallverursacher, seine Ehefrau sowie ein mitfahrender 2-jähriger Enkel erlitten schwere- der 57-jährige Polo Fahrer und sein 50-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. Der 46-jährige, polnische Fahrer des VW Passat blieb unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 20.000 Euro. (us)