Balkonbrand

Plauen – (gk) Feuerwehr und Polizei wurden am Montagabend zu einem Balkonbrand in die Geibelstraße gerufen. Hier hatten gegen 18:30 Uhr zwei 14-jährige Jugendliche aus einem Balkon in der vierten Etage brennende Streichhölzer heraus geworfen. Diese fielen in einen Balkon in der ersten Etage und entzündeten einen dort gelagerten Müllsack. Durch dessen Hitze wurde die Hausfassade leicht beschädigt. Der Sachschaden wird mit etwa 500 Euro beziffert, Menschen wurden nicht verletzt.