Jahreswechsel aus polizeilicher Sicht

Landkreis Görlitz und Bautzen 31.12.2012, 16:00 Uhr 01.01.2013, 08:00 Uhr
Im Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz gingen im angegebenen Zeitraum 198 Notrufe ein. Im Einzelnen handelte es sich um 16 Brände, 17 Körperverletzungen 7 Sachbeschädigungen und sehr viele Ruhestörungen.

In Ottendorf-Okrilla, Ahornstraße 5 A zündete ein 18-Jähriger, gegen 18:40 Uhr, einer Silvesterrakete in der Hand. Durch den unkontrollierten Flug detonierte diese Rakete auf dem Dach des Mehrfamilienhauses und setzte Teile des Dachstuhls in Brand. Zur Brandbekämpfung waren 33 Kameraden mit 7 Löschfahrzeugen eingesetzt. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Weiterhin brannten mehrere Container, Mülltonnen, Dixi-Toiletten, Bäume und Hecken.

In Bautzen, Wilhelm-Oswald-Straße, wurden mehrere Knaller auf Passanten geworfen. Dabei wurde eine Frau am Hals verletzt. Sie musste sich in ärztliche Behandlung begeben. (dp)