Teufel Alkohol und Schutzengel fuhren mit

Zwönitz – (Ki) Offenbar einen Schutzengel hatte ein betrunkener junger Autofahrer in der Silvesternacht. Der 21-Jährige war gegen 23.15 Uhr mit seinem Honda auf der Alten Lößnitzer Straße aus Richtung Niederzwönitz in Richtung Lenkersdorf unterwegs. Nach einer Rechtskurve kam der Honda von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in einem Feld auf dem Dach zum Liegen. Der junge Fahrer, der 1,42 Promille intus hatte,  überstand den Unfall leicht verletzt. Den Führerschein musste er abgeben, Blut zu einer Blutentnahme auch. Sein Auto ist mit rund 6 000 Euro Totalschaden.