Wohnungsbrände

Zeit: 31.12.2012. 17.05 Uhr
Ort: Dresden-Mitte, Michelangelostraße
Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Balkon in der 9. Etage des Mehrfamilienhauses in Brand, welcher sich bis in die Wohnung ausdehnte. Diese brannte vollständig aus und ist unbewohnbar. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. Personen wurden nicht verletzt.

Zeit: 31.12.2012. 23.15 Uhr bis 23.20 Uhr
Ort: Dresden-Mitte, Michelangelostraße
Vermutlich durch unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern gerieten Gegenstände auf dem Balkon im 1. Obergeschoss in Brand. Das Feuer brannte bis in die Einraumwohnung durch und beschädigte einzelne Einrichtungsgegenstände. Durch die Rauchentwicklung und das installierte Lüftungssystem im Hochhaus zog sich eine Mieterin eine Rauchgasintoxikation zu. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zum entstandenen
Sachschaden liegen derzeit nicht vor.