33-Jähriger geschlagen und getreten

Zeit: 01.01.2013, gegen 00.06 Uhr
Ort: Dresden-Altstadt
In der Silvesternacht ist ein indischer Staatsbürger (33) von Unbekannten geschlagen und getreten worden. Der Mann erlitt leichte Verletzungen und musste in einem Dresdner Krankenhaus behandelt werden. Der 33-Jährige feierte mit Bekannten auf der Münzgasse, als er von drei bis vier jungen Männern angegangen wurde. Sie beleidigten ihn mit ausländerfeindlichen Parolen. Kurz darauf schlugen sie auf den Mann ein und traten ihn, als er bereits am Boden lag. Kurz darauf rannten die Täter in unbekannte Richtung davon. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall wegen gefährlicher Körperverletzung mit ausländerfeindlichem Hintergrund. In diesem Zusammenhang fragen die Ermittler: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer hat die Täter beobachtet bzw. kann Angaben zu deren Identität machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.