Küchenbrand

Görlitz, Krölstraße 01.01.2013, 10:55 Uhr
Auf einem Herd abgelagertes Holz hat am Neujahrsvormittag die Feuerwehr in Görlitz auf den Plan gerufen. In der Krölstraße brannte es in einer Wohnung. Die Bewohner hatten das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst gelöscht. Der in der Wohnung entstandene Schaden wurde auf etwa 1.200 Euro beziffert. Aufgrund der Rauchentwicklung wurden die Bewohner der Wohnung, zwei Erwachsene (m/29 und w/21), sowie vier Kleinkinder im Alter zwischen ein und drei Jahren (2x m und 2x w), mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Klinikum eingeliefert. (tk)