„Böller“ zündete vor dem Gesicht

Bautzen, Wilhelm-Ostwald-Straße 01.01.2013, 00:30 Uhr
Ein 29-Jähriger ist möglicherweise an den Verletzungen einer 24-Jährigen schuld. Der Mann hatte nach Zeugenaussagen in der Silvesternacht in der Bautzener Wilhelm-Oswald-Straße immer wieder Knallkörper in eine Menschenmenge geworfen – scheinbar gezielt. Einer der „Böller“ zündete vor dem Gesicht der jungen Frau. Sie erlitt ein Knalltrauma sowie kleinere Wunden und Schwellungen im Gesicht. Die Frau erstattete nach ärztlicher Behandlung Strafanzeige gegen den Mann. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Vorwurfs der Körperverletzung. (tk)