Diebstahl aus Kirche

Ort: Leipzig – Stadt, Selnecker Straße 5
Zeit: 02.01.2013, 08:10 Uhr
In der Nacht vom 01. zum 02.01.2013 kam es zu einem Einbruch in die Kirche der Ev–Luth. Kirchgemeinde Leipzig-Connewitz-Lößnig. Bekannt wurde der Einbruch am Morgen des 02.01.2013 durch den Hausmeister des Objektes, welcher umgehend die Polizei verständigte. Die unbekannten Täter brachen die Eingangstür auf und begaben sich in das Gebäude. Dort begaben sie sich in das Büro des Pfarrers und durchsuchten sämtliches Mobiliar nach Wertgegenständen. Es wurde eine unbekannte Anzahl ausländischer Münzen entwendet, welche vom Wert noch nicht beziffert werden konnten. Daraufhin begaben sich die Täter in die Kapelle und entwendeten dort eine Bassbox. Abschließend wurde noch der Kellerbereich aufgesucht, die dort lagernden Kupferfallrohre wurden in unbekannter Anzahl abtransportiert. Weitere Kupferfallrohre wurden im Bereich des Kirchenschiffes zum Abtransport bereitgelegt. Die genaue Höhe des Sach- und Diebstahlschadens kann momentan noch nicht genau beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (MR)