„Froschklappe“ entwendet

Klingenthal – (ow) Zwischen Dienstag und Mittwoch waren Metalldiebe an der Kläranlage an der Talstraße am Werk. Dort stahlen sie die sogenannte „Froschklappe“ aus Edelstahl, etwa 60 Zentimeter im Durchmesser. Sie dient zur Noteinleitung des Klärwassers in die Zwota. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.