Motorhaube durchschlagen – Zeugenaufruf

Zeit: 01.01.2013, gegen 00.30 Uhr
Ort: Dresden-Weißer Hirsch
In der Silvesternacht wurde auf der Parkplatzausfahrt zur Luboldtstraße die Motorhaube eines Pkw Rover durchschlagen. Eine 42-jährige Dresdenerin fuhr mit ihrem Pkw Rover vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Luboldstraße. Mit im Wagen befanden sich ein Beifahrer (38) und zwei Kinder. In der Ausfahrt musste das Fahrzeug verkehrsbedingt halten. Während der Wartezeit vernahmen die Insassen einen sehr lauten Knall und bemerkten, dass etwas das Fahrzeug traf. Dies schrieben sie zunächst dem Silvesterfeuerwerk zu. Erst im Tagesverlauf stellte der 38-Jährige fest, dass etwas die Motorhaube des Wagens durchschlagen hatte. Die Dresdner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ju) Zeugen, welche sich in der Silvesternacht im Bereich der Luboldtstraße aufhielten und sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich zu melden. Insbesondere zwei Frauen, welche sich bei der Ausfahrt des Pkw im Bereich der Parkplatzauffahrt aufhielten, werden als Zeuginnen gesucht. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.