Übermut tut selten gut

Limbach-Oberfrohna – (ow) Aufgrund eines Hinweises zu einer Sachbeschädigung begab sich eine Funkstreife am Mittwochnachmittag auf die Verbindungsstraße zwischen Rußdorf und Bräunsdorf. Dort war eine Gruppe von mehreren Personen beobachtet worden, wie sie sich an den dortigen Verkehrsleitpfosten zu schaffen machte und diese mutwillig aus den Verankerungen riss. Die Beamten konnten letztlich fünf Personen im Alter zwischen elf und 14 Jahren feststellen. Anzeige wurde aufgenommen, die Ermittlungen laufen.