Fahren ohne Fahrerlaubnis, aber unter Einfluss von Drogen

Herrnhut, Oderwitzer Straße 03.01.2013, 14:15 Uhr
Am Donnerstagnachmittag kontrollierten Beamte bei einer Streifenfahrt den Fahrer (27) eines weißen VW Polo und stellten fest, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem stand er offenbar unter Einwirkung von Betäubungsmitteln und hatte ein Tütchen mit der Droge Crystal bei sich. Nun erwarten ihn Anzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel. (jk)