Kein Unfug, sondern Straftat

Aue – (Fi) In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte im Müllbehälter der Bushaltestelle „Liebstraße“ an der Alberodaer Straße einen Feuerwerkskörper gezündet. Die Wucht der Detonation riss den Deckel des Behälters ab und schleuderte ihn ca. 20 Meter durch die Luft. Der entstandene Schaden beträgt ca. 100 Euro. Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz wurden aufgenommen. Festgestellt haben den Schaden Beamte des Polizeireviers Aue während ihrer Streife am Freitagmorgen, gegen 4 Uhr. Sie suchen nun unter Tel. 03771 12-0 Zeugen, die zur Aufklärung der Tat beitragen können.